Inklusion

Unser Schwerpunkt

Wir sind eine der inklusiven Berliner Schwerpunktschulen.

Schon bei Gründung unserer Schule im Jahr 1991 war unser Selbstverständnis, grundsätzlich alle Kinder unseres Einzugsbereichs aufzunehmen und den Fähigkeiten entsprechend zu unterrichten. Das Verschiedensein sollte als Bereicherung des Lernens und Lebens gesehen und die Vielfalt der Kinder gelebt und akzeptiert werden.
Inzwischen lernen bei gut 400 Kindern insgesamt etwa 64 Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichstem sonderpädagogischen Förderbedarf an unserer Schule.

Links zum Thema Inklusion

Das Portal von Aktion Mensch
 www.aktion-mensch.de

Berliner Vereine beraten Eltern von Kindern mit Behinderung
 www.eltern-beraten-eltern.de
www.nesst-berlin.de

Unterschiedlichste Professionen arbeiten bei uns im Team zusammen

Lehrerinnen und Lehrer mit sonderpädagogischen Qualifikationen

Unter den fast 50 Lehrerinnen und Lehrern haben ein Drittel eine sonderpädagogische Qualifikation.

Erzieherinnen und Erzieher

Unter den 34 Erzieherinnen und Erziehern gibt es mehrere Facherzieher mit einer entsprechenden Zusatzqualifikation.

Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter

Zwei Schulsozialarbeiter, die bei Konflikten innerhalb von Klassen moderieren, aber auch Eltern bei der Bewältigung von Problemen, die im Erziehungsprozess entstehen, unterstützen können, runden die Zusammensetzung unseres pädagogischen Teams ab.

Schulhelferinnen und Schulhelfer, Betreuerinnen und Pädagogische Unterrichtshilfen

Hinzu kommen Schulhelferinnen und Schulhelfer, Betreuerinnen und Pädagogische Unterrichtshilfen, die im Rahmen des Unterrichts teils pflegerische Aufgaben übernehmen, aber auch individuelle Lernunterstützungen geben.

Logopädinnen und Logopäden und Lerntherapeutinnen und Lerntherapeuten

Auch von außen kommende Logopäden und Lerntherapeuten unterstützen die spezifische Förderung einzelner Kinder.

Durch die jahrgangsübergreifenden Lerngruppen, in denen unsere Klassen organisiert sind, sind die Lernwege unserer Schülerinnen und Schüler insgesamt stark individualisiert und ermöglichen jedem an der Stelle Lernfortschritte zu machen, an dem diese notwendig sind.

Außerdem wurde im Laufe der Jahre ein umfangreiches Förder- und Unterrichtsangebot als Bereicherung und Ergänzung für den gemeinsamen Unterricht im Klassenverband aufgebaut. Neben temporären Lerngruppen gibt es Angebote im Lebenspraktischen Unterricht, Psychomotorik, zusätzlicher Schwimmunterricht für Kinder mit Förderbedarf in der geistigen Entwicklung, Werkstattarbeit, Förderung basaler Fähigkeiten, …

Im Schuljahr 2016/17 machte unsere Schule einen weiteren Schritt in Richtung Inklusion und konnte als Inklusive Schwerpunktschule für die Bereiche ‚Geistige Entwicklung’, ‚Körperlich-motorische Entwicklung’ und ‚Hören und Kommunikation’ starten.

Inklusion

Material für Eltern und Lehrkräfte

Zum Herunterladen und zur Verwendung im Unterricht und an Elternabenden

PDF-Fragebogen vom Index für die Schule
Fragebogen für die Schule

Abwandelbare Powerpoint Vorlage “Eine Schule für alle”
Eine Schule für alle

Leitfaden, -fragen und -ideen für einen Inklusions-Elternabend in der Klasse
Leitfaden Inklusion CSG