Am Freitag, den 16. November 2018 war der jährliche, bundesweite Vorlesetag , zu dem die Stiftung Lesen, die Zeit und die Deutsche Bahn Stiftung aufrufen.

An diesem Tag lesen bei uns “traditionell” die Kinder der 456-Klassen den Kindern der 123-Klassen vor.

Dieses Jahr haben wir zusätzlich für den Tag eine Lesung der TV-Moderatorin Anne Will vermittelt bekommen. Da vier Klassen ihr Interesse angemeldet hatten, haben wir die Lesung verlost: die Geckos hatten das Glückslos und haben in der 4. Stunde in der Schulbücherei von Anne Will aus “Lars, mein Freund” von Iben Akerlie vorgelesen bekommen.

Da wir so viele tolle Lesepat*innen und Eltern haben, konnten wir den anderen 456-Klassen auch Vorleser*innen anbieten! Somit haben parallel zu Frau Will acht Vorleser*innen in sechs 456-Klassen vorgelesen. Denn wir finden, dass alle Schüler*innen der Klassen 456 als Dank, dass sie vorher den “Kleinen” vorgelesen haben, auch einer Lesung zuhören dürfen!

Wir danken Frau Will und allen anderen Vorleser*innen sowie der Zeit für die Vermittlung der Lesung!

Mehr zum Thema Vorlesetag

Webseite Bundesweiter Vorlesetag
https://www.vorlesetag.de/

Auch interessant

Eindrücke vom gemeinsamen Lesefest am 26. April 2018 der Charlotte-Salomon- und der Adolf-Glaßbrenner-Grundschule.
Lesefest 2018